„Osterhäschen, komm ganz schnell“

Auch dieses Jahr haben wir wieder gemeinsam mit unseren Krippenkindern in aller Ruhe die Osterzeit mit Liedersingen, von Jesus hören sowie Osterhäschen backen erlebt.

Der Höhepunkt war natürlich unser traditionelles Osterfrühstück, zu dem jedes Kind etwas zu essen mitgebracht hat. Es ist ein vielseitiges Buffet entstanden. So konnte jedes Kind und wir Erzieherinnen einmal nach Lust und Laune von allem versuchen.

Immer wieder überlegten die Kinder, wann denn endlich der Osterhase kommt und sie im Garten suchen dürfen. Doch dieser ließ sich viel Zeit!

Erst, als die Eltern zum Osterkreis um 12Uhr dazukamen und wir unsere Osterlieder gesungen und unsere selbstgebackenen Osterhäschen gegessen haben, war es soweit!

Die Suche konnte, mit etwas Hilfe der Eltern, beginnen!

Die Freude war natürlich sehr groß, dass der Osterhase tatsächlich für jedes Kind einen Sandeleimer mit Förmchen, kleiner Schaufel und Schokoladeneier versteckt hat.

Zum Abschluss unseres kleinen Osterfestes gab es noch ein Gruppenfoto mit glücklichen Kindern, Eltern und Erzieherinnen.

Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht und gezeigt, wie wichtig für alle (Kinder, Eltern und Erzieherinnen) jedes Jahr wiederkehrende schöne Rituale sind.

 

Danke lieber Osterhase! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

Die Kinder, Eltern und Erzieherinnen vom Bergfeld-Kindergarten