Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus

Liebe Gemeindemitglieder!

Wir möchten Sie kurz über den Stand unseres Gemeindelebens informieren:

-Jeden Sonntag wird auf unserer Homepage eine Andacht verlinkt. Sie haben die Möglichkeit, diese von Herrn Schlimper vom 29. März ansehen.
Am kommenden Sonntag, den 05. April wird Frau Weigel eine Andacht halten, die Sie dann auf diese Weise anschauen können.  

- Das Pfarrbüro ist bis auf weiteres nicht besetzt, rufen Sie bitte unter 996756-1 an, wenn Sie etwas auf dem Herzen haben….oder melden Sie sich unter E-Mail ulf.schlimper@elkw.de bei uns im Evangelischen Pfarramt.

Für seelsorglichen Beistand wenden Sie sich bitte an Pfarrer Schlimper 996756-1 oder Pfarrerin Weigel 996756-2 oder an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 (evangelisch) oder 0800 111 0 222 (katholisch).

- Wir haben auch dieses Jahr unsere „Offene Kirche“.
Die Johanneskirche ist bis Ende Juli von 9 Uhr - 17 Uhr geöffnet, wenn Sie für sich beten möchten. Jeweils montags ab 12 Uhr finden Sie dort ein Mal- oder Bastelangebot für Kinder zum Mitnehmen, siehe weiterer Hinweis!

- Für Trauerfeiern befolgen wir bestimmte Regeln, damit sie so gut und so sicher wie möglich ablaufen. Wir besprechen das jeweils mit der Familie.

- Gesundheit ist ein wichtiger Wunsch, auch zum Geburtstag. Geburtstagsbriefe erhalten Sie deswegen in nächster Zeit nur zum 80., 85, und ab dem 90. Geburtstag in Ihrem Briefkasten, ohne Besuch. Allen anderen gelten auch ohne Brief unsere herzlichen Glück- und Segenswünsche!

-Urlaubszeiten:
Herr Schlimper sowie Herr Frasch nehmen vom 13.04.-19.04.2020 ihren Osterurlaub und werden von Frau Weigel vertreten.

-Das Sekretariat im Evangelischen Pfarramt ist ebenfalls in der 2. Ferienwoche wegen Urlaub nicht besetzt.

- Einkaufservice in Corona-Zeiten bis vor die Haustüre: „Bürger für Bürger – DRK Soforthilfe“ bietet für ältere und vorerkrankte Menschen sowie Menschen in Quarantäne einen Einkaufsservice. Sie können ihn über die Hotline der Stadt Wernau in Anspruch nehmen: Tel. 9345-850. Über die Hotline können Sie auch den Wunsch nach einem seelsorglichen Gespräch angeben. Wir rufen Sie dann zurück.

Ebenso werden Freiwillige gesucht, die mit flexiblem Zeiteinsatz bei den unterschiedlichen Tätigkeiten unterstützen können. Bei Rückfragen steht Ihnen der Bereitschaftsleiter des DRK Wernau Matthias Aierle zur Verfügung: Tel: 0152-53675578 oder info@drk-wernau.de 

Noch wissen wir nicht, wie lange diese Regeln gelten. Wir verfolgen die Entwicklung und werden das Gemeindeleben daran anpassen.

Worum wir Sie bitten: Achten Sie gut aufeinander, insbesondere auf ältere Menschen und die, die durch Erkrankungen besonders verletzlich sind. Bieten Sie, wenn möglich, Ihre Hilfe an und bleiben Sie telefonisch oder digital in Verbindung. Und schließen Sie einander ins Gebet ein.