28.04.16

Fundraising-Preis für Evang. Kirchengemeinde Aichwald

Die Evangelische Kirchengemeinde Aichwald ist von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg für ihr Engagement um die „Vier-Kirchen-Stiftung Aichwald“ mit einem Fundraising-Preis ausgezeichnet worden. Die Stiftung soll langfristig den Erhalt der vier mittelalterlichen, denkmalgeschützten Aichwalder Kirchen sichern. Sie wurde 2014 gegründet und hat inzwischen ein Stiftungskapital von 136 647 Euro angesammelt.

Konrad Mohl (l.) mit Jürgen Kaiser, Evang. Medienhaus - Foto: ELK

Insgesamt wurden von der Landeskirche zehn Kirchengemeinden ausgezeichnet, die während der letzten Jahre besonders erfolgreich und kreativ um Spenden geworben, Sponsoren gewonnen oder Stiftungen gegründet haben. Aichwald belegte einen dritten Platz, der mit 400 Preisgeld dotiert ist. Die Preisverleihung fand im Rahmen des landeskirchlichen Kirchengemeinderatstags in Fellbach statt. Dort wurden die ausgezeichneten Projekte bei einer Fundraising-Schau präsentiert, so dass sich die Teilnehmer des Treffens über die verschiedenen Aktivitäten in den Kategorien „Stiftung“, „Gesamtkonzept“ und „Einzelmaßnahme“ informieren konnten.


Pfarrer Konrad Mohl nahm die Urkunde für Aichwald entgegen. „Diese großartige Auszeichnung animiert hoffentlich noch mehr Menschen, unsere Vier-Kirchen-Stiftung zu unterstützen“, wünscht er sich. Mohl bedankte sich zudem „bei allen, die die Stiftung vorangetrieben haben, allen voran unserem ‚Projektmanager‘ Konrad Steinbach, dem Stiftungsratsvorsitzenden Pfarrer Jochen Keltsch und unserer Kirchenpflegerin Gabriele Pullen, aber auch den vielen Mitarbeitenden, ohne die das alles niemals geklappt hätte“. Neben vielen Privatpersonen hätten auch die bürgerliche Gemeinde, örtliche Firmen und Vereine und sogar die katholische Kirchengemeinde die Stiftung unterstützt.