28.04.16 Fundraising-Preis für Evang. Kirchengemeinde Aichwald

Die Evangelische Kirchengemeinde Aichwald ist von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg für ihr Engagement um die „Vier-Kirchen-Stiftung Aichwald“ mit einem Fundraising-Preis ausgezeichnet worden. Die Stiftung soll langfristig den Erhalt der vier mittelalterlichen, denkmalgeschützten...

mehr

14.04.16 Kirchliche Gebäude auf dem Prüfstand

Um auch in Zukunft ihre Aufgaben erfüllen zu können, muss die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen ihre Ausgaben reduzieren. Nur so kann das jährliche Defizit im Haushalt von gut 500 000 Euro ausgeglichen werden. Einen Beitrag dazu soll der Verkauf von Immobilien leisten. Einige Gebäude sind...

mehr

11.04.16 Ein bisschen wie Waldheim mit Erwachsenen

Die Initiative „Hilfe auf dem Berg“ kümmert sich um rund 90 Flüchtlinge im Evangelischen Waldheim beim Esslinger Jägerhaus.

mehr

05.04.16 Die Menschen sind der größte Schatz der Kirche

„In manchem bin ich wieder Anfänger“, sagt Christoph Schweizer von sich selbst. Nach neun Jahren als Pfarrer für Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Stuttgart kehrt er ins Gemeinde-Pfarramt zurück. Der 47-Jährige wird neuer Pfarrer in der evangelischen Kirchengemeinde St. Bernhardt zum Hohenkreuz in...

mehr

30.03.16 Ein Ort, wo eine Zeit lang weitergelebt wird

„Meine Frau hatte im Hospiz noch eine gute Zeit, obwohl es ihr sehr schlecht ging. Von hier ging ich immer leichten Herzens nach Hause“, erzählt Wolfgang Hausmann, dessen Frau Johanna im Januar mit 57 Jahren im Hospiz Esslingen verstarb. Diese guten Erfahrungen haben ihn bewogen, das Hospiz zu...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Deutscher Fundraisingpreis

    Die kirchliche Initiative „Was bleibt.“ ist am Donnerstag, 19. April, in Kassel mit dem ersten Preis des Deutschen Fundraising Verbandes ausgezeichnet worden. Die gemeinsame Initiative der badischen, württembergischen und sechs weiteren evangelischen Landeskirchen und ihrer Diakonien behandelt Fragen des Erbens und Vererbens, um Menschen über diese Tabuthemen frühzeitig miteinander ins Gespräch zu bringen.

    mehr

  • Vom Ministerium in den Oberkirchenrat

    Dr. Norbert Lurz ist am Donnerstag, 19. April, vom Landeskirchenausschuss zum neuen Bildungsdezernenten der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gewählt worden. Der Ministerialrat im baden-württembergischen Kultusministerium wird damit Nachfolger von Oberkirchenrat Werner Baur, der Ende Mai in den Ruhestand geht.

    mehr

  • 70 Jahre Israel

    Landesbischof July hat anlässlich des 70. Geburtstag des Staates Israel seine „Abscheu“ gegen den erstarkenden Antisemitismus bekundet und ihn "eine Sünde gegen Gott und gegen Menschen" genannt.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de