Adventsandacht in der Johanneskirche mit dem Bergfeld-Kindergarten

Am vergangenen Freitag wurden die Eltern des Bergfeldkindergartens von ihren Kindern und den Erzieherinnen zum Adventssingen in die Ev. Johanneskirche eingeladen. Frohgelaunt und aufgeregt machten sich beide Gruppen auf den Weg vom Kindergarten zur weit entfernten Kirche. Dort angekommen trafen wir uns mit den Eltern und Herrn Pfarrer Schlimper, der die Andacht leitete.

Zu Beginn sangen alle das Lied „Wir sagen euch an, den lieben Advent“ welches von Herrn Schlimper am Klavier begleitet wurde. Im Anschluss daran waren die Kinder an der Reihe. Die Krippenkinder zeigten voller Eifer und Freude ihr Fingerspiel vom Nikolaus und sangen das Lied „Klingglöckchen“, das sie mit zarten Glöckchen begleiteten. Auch die größeren Kinder hatten zwei Lieder im Gepäck, die sie mit Orff`schen Instrumenten begleiteten. Voller Stolz und sehr engagiert boten sie die Lieder „Heute leuchten alle Sterne“ und „Was kann in diesen Tagen ein heller Stern uns sagen“ dar. Danach erzählte Herr Schlimper den Kindern sehr anschaulich anhand von Eglifiguren, wie die drei Weisen aus dem Morgenland das Kind in der Krippe fanden. Anschließend durften alle Kinder die große aufgebaute Weihnachtskrippe der Kirche anschauen. Nachdem die weihnachtliche Vorfreude bei den Kindern schon sehr groß ist, ließen wir, unterstützt von weiterer Klavierbegleitung, das Lied „Alle Jahre wieder“ erklingen. Mit einem Gebet der Erzieherinnen und dem Segen Gottes durch Herrn Schlimper wurde die Andacht beendet. Zum Abschluss erhielten alle noch eine kleine Kostprobe von den selbstgebackenen Plätzchen der Kinder.

Wir, die Kinder und Erzieherinnen des Bergfeldkindergartens, wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage sowie ein gesundes und glückliches Neues Jahr.