Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Wernau

Das ist unsere evangelische Kirchengemeinde!

 

25 km östlich von Stuttgart liegt im Neckartal die Stadt Wernau. Hier leben ca. 12.500 Menschen. Ungefähr 3.000 davon sind Gemeindeglieder der evangelischen Kirche.

 

Wernau im Internet

============================================================

Wir möchten uns vorstellen, Sie in unsere Gemeinde einladen und über das Gemeindeleben informieren.


Möchten Sie über Anpassungen auf unseren Seiten informiert werden, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Anmeldung / Abmeldung Newsletter" an die Adresse: 

Newsletter

Unsere letzten Änderungen:

Datum                  Link

20.02.2018           Gemeindereise nach Rom

08.02.2018           Begegnung am Nachmittag

08.02.2018           Weltgebetstag 2018

31.01.2018           Winds and Strings

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

28.04.16 Fundraising-Preis für Evang. Kirchengemeinde Aichwald

Die Evangelische Kirchengemeinde Aichwald ist von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg für ihr Engagement um die „Vier-Kirchen-Stiftung Aichwald“ mit einem Fundraising-Preis ausgezeichnet worden. Die Stiftung soll langfristig den Erhalt der vier mittelalterlichen, denkmalgeschützten...

mehr

14.04.16 Kirchliche Gebäude auf dem Prüfstand

Um auch in Zukunft ihre Aufgaben erfüllen zu können, muss die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen ihre Ausgaben reduzieren. Nur so kann das jährliche Defizit im Haushalt von gut 500 000 Euro ausgeglichen werden. Einen Beitrag dazu soll der Verkauf von Immobilien leisten. Einige Gebäude sind...

mehr

11.04.16 Ein bisschen wie Waldheim mit Erwachsenen

Die Initiative „Hilfe auf dem Berg“ kümmert sich um rund 90 Flüchtlinge im Evangelischen Waldheim beim Esslinger Jägerhaus.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

  • Zum Gedenken an die "Weiße Rose"

    Zum 75. Todestag der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl finden am 22. Februar in Ulm verschiedene Veranstaltungen statt.

    mehr